Auswahl an Bürostühlen

Ich muss ehrlich gestehen, mit der Zeit wird es langsam unübersichtlich. Und wie ist es dann erst bei Leuten die sich nur mal ne Stunde darum kümmern, welchen Bürostuhl oder Chefsessel sie sich kaufen wollen? Da kommt man ja nie dazu die einzelnden Merkmale zu vergleichen, und nach zu schauen was andere Käufer in den Rezensionen dazu sagen. Darum habe ich mich jetzt entschieden, einen kleinen Überblick über die wichtigsten und meist-gekaufen Bürostühle zu geben.

TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega

Anfangen will ich dann mal gleich mit einen, der wohl zu den Besten und auch gleichermaßen Günstigsten gehört. Mit dem Topstar 8140 sind wirklich sichtbar viele Käufer zu frieden. Und wenn man sich jetzt noch dass Preis-/Leistungsverhältnis anschaut, wird man vielleicht schon garnicht mehr weiter suchen. Die knapp 200 Kundenrezensionen bei Amazon wird man nie ganz durchlesen können. Wenn man sich aber die erste Seite nimmt und kurz überfliegt, sieht man gleich wie gemischt die Meinungen zu den Bürostuhl sind. Einerseits ist eine Rezensionen mit nur einem Stern ganz oben und wird von über 160 Personen als hilfreich eingestuft. Andererseits gibt es auch eine Rezension die volle fünf Sterne vergibt, und von um die 100 Personen dementsprechend hilfreich eingestuft wird.

Die negativen Meinungen kommen wahrscheinlich durch eine schlechte Produktionsquote, die aber erst nach einer Zeit Verwendung bemerkbar wird. Hier muss man dann eben auf die Garantie zurückgreifen, und den Topstar Chefsessel reklamieren. Wenn man sich nicht zu viel Zeit lässt, oder nur wegen eine fisseligen Naht auf der Rückseite beim Hersteller ankommt, sollte auch erhört werden. Für einen solchen Preis kann man eben keinen 300 € Bürostuhl erwarten der sofort fehlerfrei ankommt und auch noch nach 5 Jahren wie neu aussieht. Neben dem Microfaser-Stuhl gibt es auch einen aus Leder.

TecTake Luxus ChefsesselAls nächstes steht der TecTake Luxus Chefsessel auf der Liste. Dieser rangiert gleich mal in der selben Kategorie wie der Topstar 8140, findet dafür aber dennoch nicht so viele Anhänger wie dieser. Dafür wird er von der Durchschnittsbewertung etwas höher gehandelt. Vielleicht ist es auch einfach nur der Look der nicht jeden anspricht. Weitere Bürostühle und Chefsessel in dieser Preisklasse wären der HJH Office Chefsessel Aria High, genauso wie der Topstar 9020A. Alle pendeln zwischen 80 € und 110 €, haben auch dementsprechend keine großen Unterschiede, die man jetzt erklären könnte.

Und für die, denen der Preis nicht ganz so viel aus macht, dafür aber lieber auf ganz viel Schnick Schnack und Technik steht, gibt es natürlich auch was.

HJH OFFICE 652200 Bürostuhl Chefsessel ErgohumanHier würde ich dann den Chefsessel Ergohuman (HJH Office 652200) wählen. Preislich liegt dieser wirklich im oberen Segment, und ist eigentlich nur noch durch Premium Stühle zu toppen, die man aber nur im Fachhandel bekommt, und in meinen Augen Geldverschwendung sind. Stattdessen ist man hier mit schon mehr als gut gerüstet, um im normalen Büroaltag, oder gar in einer Chefposition, einen guten Eindruck zu machen.

Und der große Vorteil: es lässt sich wirklich alles anpassen. Die Kopfstütze lässt sich in der Höhe und wohl auch Neigung verstellen, genauso wie sich die Lendenwirbelstütze nicht nur in der Rückenlehne eingearbeitet ist, sonder sich auch anpassen lässt. Und was bei einem solch hochwertigen Stuhl eher nebensächlich ist, die Armstützen kann man beim Chefsessel Ergohuman auch auf die Körpergröße anpassen.

TecTake 400182 Autokindersitz Gruppe I/II/III

TecTake 400182 Autokindersitz Gruppe I/II/III

Ehrlich gesagt bin ich mir nicht so sicher ob es wirklich gut ist immer alle drei Gruppen in einen Kindersitz zu packen. Durch diese ganzen Einstellungsmöglichkeiten und beweglichen Teile wird der Sitz doch nicht sicherer. Klar, auf Dauer gesehen spart man dadurch viel Geld, aber ist dass wirklich nötig wenn es hier um ein Kind geht? Da würde ich mir doch lieber für Gruppe I einen guten Autokindersitz kaufen, und ab Gruppe II dann nur noch Autositzerhöhungen mit einem weichen Polster für den Gurt. Aber dass mal Beiseite, in dem Artikel geht es nun mal um dem TecTake 400182 Autokindersitz für Gruppe I, II und III.

Dieser ist mit schwarz und grau sehr einfach gehalten und somit unisex-mäßig sowohl für ihre Tochter als auch Sohn geeignet. Da er für alle Gruppen vorgesehen ist, kann man ihn auch dementsprechend anpassen. Die Kopfstütze lässt sich durch einen einfachen Handgriff in der Höhe verstellen. Die Rückenlehne kann man auch in der Neigung anpassen, je nach Neigung des Autositzes. Sowohl an der Rücklehne als auch an der Kopfstütze sind extra Seitenlehnen zum Aufprallschutz bei seitliche Unfällen. Und wie man auf den Bild erkennen kann, wurden im Bereich der Schulter noch extra Polster eingearbeitet. Ob diese einen brauchbaren Zweck haben oder nur zum bequemeren Sitzen dienen sollen, kann man aus der Beschreib nicht herauslesen.

Die eigentliche Sitzfläche des TecTake 400182 lässt sich auch alleine verwenden. Diese ist optimal für Kinder zwischen 9-36 Kg geformt und hat an den Seiten noch eine Art Armlehnen. Auch hier weiß ich nicht genau für was diese sein sollen, denn als wirkliche Armlehnen werden die von den Kindern bestimmt nicht verwendet. Höchstens zum besseren Halt um nicht seitlich vom Sitz zu rutschen, aber dafür sollte der Sitz selber schon dementsprechend geformt sein.

Bei Amazon hat der TecTake Autokindersitz „nur“ 3,4 von 5 Sternen bekommen. Im Verhältnis zum Maxi-Cosi 68802186 Citi oder Cybex 512116009 Solution X-Fix ein schlechter Wert. Diese liegen bei mindestens 4,5 von 5 Sternen und somit noch ein ganzes Stückchen besser. Dies spiegelt sich abre auch im Preis wieder, der bei ca. 80 € (Maxi-Cosi Citi) und ca. 120 € (Cybex Solution X-Fix) liegt.

Was einen bei den Kundenrezensionen sofort auffällt, ist dass sich fast jeder über die schlechte Montageanleitung beschwert und der Sitz wohl alleine nur schwer zu montieren sei. Die Anleitung soll wohl schlecht bebildert sein und wenn man dass zum ersten Mal macht, weiß man nicht was wo hin gehört. Hier hat der Hersteller wohl noch viel nach zu bessern. Dafür soll der Sitz nach der Monate sehr bequem sein und die Kinder vieler Käufer können in diesen auch gut schlafen. Dennoch empfehlen in viele nur als Zweitsitz, was aber viele unterschiedliche Gründe hat.

Hier gibt es ein Datenblatt zum TecTake 400182.

TecTake Autokindersitz 400212 9-36 kg Gruppe I/II/III

TecTake 400212 Autokindersitz Gruppe I/II/III 9-36 kgAuch wenn er schon seit über 2 Jahren im Einzelhandel erhältlich ist, der TecTake 400212 Autokindersitz Gruppe I/II/III 9-36 kg gehört weiterhin zu den Besten seiner Klasse. Nicht nur weil er Ihr Kind die ganzen jungen Jahre begleiten wird, sondern auch weil er zur Zeit im Preis-/Leistungsverhältnis unschlagbar ist. Und dementsprechend gut sind auch die Rezensionen von bisherigen Käufern bei Amazon. Mit 3,5 von 5 Sternen gehört er zwar nicht zur Spitzenklasse, ist dafür aber in vielen anderen Bereichen einfach unschlagbar.

Hier allem vorran muss man wirklich den Preis sehen. Mit aktuell nur rund 50 € gibt es keinen anderen Kindersitz der die selben Zertifizierungen hat und nicht den Preisrahmen sprengt. Wer den Sitz also nur als Zweitsitz bei den Großeltern benötigt, oder ihn nur bis zu einem bestimmten Alter/Gewicht verwenden will, ist hiermit mehr als gut bedient. Viele anderen Sitze kann man eher als Overkill bezeichnen, da sie viel mehr Schnick-Schnack mit sich bringen aber auch dementsprechen teurer sind.

Durch die Zulassung in den Gruppen I/II/III können sie den Autokindersitz 400212 wirklich in jeder Situation verwenden. Egal ob es nun der zweite Sitz ist der nur noch für eine Übergangszeit benötigt wird, oder ob sie mit dem TecTake beginnen und später auf einen anderen Sitz wechseln wollen. Hiermit werden sie voll und ganz bedient sein.

Durch die zusätzliche Polsterung im Kopf- und Sitzbereich können sie sich sicher sein dass ihr Kind auch nach längerer Fahrt noch bequem sitzt und nicht auf irgendwelchen harten Teilen rum scheuert. Auch die individuell anpassbare Neigung der Rückenlehne hilft, dass ihr Kind, unabhängig von Auto, immer in einer Bequemen und aufrechten Sitzposition sitzt.

Leider gibt es auch beim TecTake Autokindersitz 400212 9-36 kg Gruppe I/II/III kleine Probleme die nicht jeder mit einem Schmunzeln abnickt. Dazu gehört zum Beispiel die nicht ganz so einfache Montage da die Anleitung nicht immer gut zu lesen ist. Auch ist ein Festzurren des Sitzes nicht immer auf Dauer gesichert, so dass man immer mal wieder nachprüfen sollte ob der Kindersitz noch gut befestigt ist.

Nach Käufern bei Amazon zu schließen gibt es auch immer mal wieder Probleme mit dem 3-Punkte-Gurt, der sich manchmal verdreht und somit Schwierigkeiten macht. Hier sollte man vielleicht vor der ersten Verwendung ausprobieren ob sich alles gut verschließen lässt, da man ihn so noch schnell und unkompliziert zurück senden kann.

Hier gibt es ein Datenblatt mit weiteren Details und Kundenrezensionen.

Luxus Bürostuhl TecTake

Luxus Bürostuhl TecTakeSie sind auf der Suche nach einem Chefsessel der ihnen mehr als nur Sitzen anbietet? Dann haben sie hier mit dem Luxus Bürostuhl von TecTake womöglich genau die richtige Wahl getroffen! Schon vom Bild her erkennt man dass er kein normaler Stuhl ist. Mit etwas einfühlvermögen merken sie jetzt schon dass man sich in den Bürostuhl einfach hinein fallen lassen kann, und man sich wie auf Wolke 7 fühlen wird.

Durch die extra dicke Polsterung die nach Herstellerangaben an manchen Stellen bis zu 12 cm dick sein soll, werden sie garnicht merken dass sie sitzen. Es wird ein Gefühl von Schwerelosigkeit sein, dass  sie durch ihre tägliche Büroarbeit begleiten wird.

Sowohl die Rückenlehne als auch die Sitzfläche ist nicht nur eine flache Fläche, sondern aufwendig verarbeitet, so dass sich der Luxus Bürostuhl ihrem Körper voll und ganz anpasst, und sie sich nur noch zurück lehnen müssen.

Auch die Nacken- bzw. Kopfstütze ist extra weich. Wenn sie ihren Schultern und Hals mal was Gutes tun wollen, brauchen sie auch dafür nichts weiter zu tun. Durch die stufenlos eisntellbare Wippmechanik können sie grade die schönsten seiten des Stuhls in den Pausen ausnutzen.

Wie auf dem Bild auch zu erkennen ist, haben auch die Armlehnen eine extra Polster eingearbeitet, so dass nicht nur ein Stück Leder sie von den harten Teilen trennt.

Einzig die ersten Stunden beim und nach dem Aufbau sollen wohl etwas unangenehm gewesen sein. Bei dem einen Kunden wurden zwei Schrauben mit defektem Gewinde geliefert, dem anderen viel der Geruch nach Plastik noch sehr unangenehm in der Nase auf. Dies wird aber wahrscheinlich bei fast allen original Verpackten Bürostühlen sein, was aber nach ein paar Stunden frischer Luft schnell wieder verfliegt.

Hier gibt es die Detailseite bei Amazon.