Auswahl an Bürostühlen

Ich muss ehrlich gestehen, mit der Zeit wird es langsam unübersichtlich. Und wie ist es dann erst bei Leuten die sich nur mal ne Stunde darum kümmern, welchen Bürostuhl oder Chefsessel sie sich kaufen wollen? Da kommt man ja nie dazu die einzelnden Merkmale zu vergleichen, und nach zu schauen was andere Käufer in den Rezensionen dazu sagen. Darum habe ich mich jetzt entschieden, einen kleinen Überblick über die wichtigsten und meist-gekaufen Bürostühle zu geben.

TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega

Anfangen will ich dann mal gleich mit einen, der wohl zu den Besten und auch gleichermaßen Günstigsten gehört. Mit dem Topstar 8140 sind wirklich sichtbar viele Käufer zu frieden. Und wenn man sich jetzt noch dass Preis-/Leistungsverhältnis anschaut, wird man vielleicht schon garnicht mehr weiter suchen. Die knapp 200 Kundenrezensionen bei Amazon wird man nie ganz durchlesen können. Wenn man sich aber die erste Seite nimmt und kurz überfliegt, sieht man gleich wie gemischt die Meinungen zu den Bürostuhl sind. Einerseits ist eine Rezensionen mit nur einem Stern ganz oben und wird von über 160 Personen als hilfreich eingestuft. Andererseits gibt es auch eine Rezension die volle fünf Sterne vergibt, und von um die 100 Personen dementsprechend hilfreich eingestuft wird.

Die negativen Meinungen kommen wahrscheinlich durch eine schlechte Produktionsquote, die aber erst nach einer Zeit Verwendung bemerkbar wird. Hier muss man dann eben auf die Garantie zurückgreifen, und den Topstar Chefsessel reklamieren. Wenn man sich nicht zu viel Zeit lässt, oder nur wegen eine fisseligen Naht auf der Rückseite beim Hersteller ankommt, sollte auch erhört werden. Für einen solchen Preis kann man eben keinen 300 € Bürostuhl erwarten der sofort fehlerfrei ankommt und auch noch nach 5 Jahren wie neu aussieht. Neben dem Microfaser-Stuhl gibt es auch einen aus Leder.

TecTake Luxus ChefsesselAls nächstes steht der TecTake Luxus Chefsessel auf der Liste. Dieser rangiert gleich mal in der selben Kategorie wie der Topstar 8140, findet dafür aber dennoch nicht so viele Anhänger wie dieser. Dafür wird er von der Durchschnittsbewertung etwas höher gehandelt. Vielleicht ist es auch einfach nur der Look der nicht jeden anspricht. Weitere Bürostühle und Chefsessel in dieser Preisklasse wären der HJH Office Chefsessel Aria High, genauso wie der Topstar 9020A. Alle pendeln zwischen 80 € und 110 €, haben auch dementsprechend keine großen Unterschiede, die man jetzt erklären könnte.

Und für die, denen der Preis nicht ganz so viel aus macht, dafür aber lieber auf ganz viel Schnick Schnack und Technik steht, gibt es natürlich auch was.

HJH OFFICE 652200 Bürostuhl Chefsessel ErgohumanHier würde ich dann den Chefsessel Ergohuman (HJH Office 652200) wählen. Preislich liegt dieser wirklich im oberen Segment, und ist eigentlich nur noch durch Premium Stühle zu toppen, die man aber nur im Fachhandel bekommt, und in meinen Augen Geldverschwendung sind. Stattdessen ist man hier mit schon mehr als gut gerüstet, um im normalen Büroaltag, oder gar in einer Chefposition, einen guten Eindruck zu machen.

Und der große Vorteil: es lässt sich wirklich alles anpassen. Die Kopfstütze lässt sich in der Höhe und wohl auch Neigung verstellen, genauso wie sich die Lendenwirbelstütze nicht nur in der Rückenlehne eingearbeitet ist, sonder sich auch anpassen lässt. Und was bei einem solch hochwertigen Stuhl eher nebensächlich ist, die Armstützen kann man beim Chefsessel Ergohuman auch auf die Körpergröße anpassen.