Auswahl an Bürostühlen

Ich muss ehrlich gestehen, mit der Zeit wird es langsam unübersichtlich. Und wie ist es dann erst bei Leuten die sich nur mal ne Stunde darum kümmern, welchen Bürostuhl oder Chefsessel sie sich kaufen wollen? Da kommt man ja nie dazu die einzelnden Merkmale zu vergleichen, und nach zu schauen was andere Käufer in den Rezensionen dazu sagen. Darum habe ich mich jetzt entschieden, einen kleinen Überblick über die wichtigsten und meist-gekaufen Bürostühle zu geben.

TOPSTAR 8140 TA0 Chefsessel Ortega

Anfangen will ich dann mal gleich mit einen, der wohl zu den Besten und auch gleichermaßen Günstigsten gehört. Mit dem Topstar 8140 sind wirklich sichtbar viele Käufer zu frieden. Und wenn man sich jetzt noch dass Preis-/Leistungsverhältnis anschaut, wird man vielleicht schon garnicht mehr weiter suchen. Die knapp 200 Kundenrezensionen bei Amazon wird man nie ganz durchlesen können. Wenn man sich aber die erste Seite nimmt und kurz überfliegt, sieht man gleich wie gemischt die Meinungen zu den Bürostuhl sind. Einerseits ist eine Rezensionen mit nur einem Stern ganz oben und wird von über 160 Personen als hilfreich eingestuft. Andererseits gibt es auch eine Rezension die volle fünf Sterne vergibt, und von um die 100 Personen dementsprechend hilfreich eingestuft wird.

Die negativen Meinungen kommen wahrscheinlich durch eine schlechte Produktionsquote, die aber erst nach einer Zeit Verwendung bemerkbar wird. Hier muss man dann eben auf die Garantie zurückgreifen, und den Topstar Chefsessel reklamieren. Wenn man sich nicht zu viel Zeit lässt, oder nur wegen eine fisseligen Naht auf der Rückseite beim Hersteller ankommt, sollte auch erhört werden. Für einen solchen Preis kann man eben keinen 300 € Bürostuhl erwarten der sofort fehlerfrei ankommt und auch noch nach 5 Jahren wie neu aussieht. Neben dem Microfaser-Stuhl gibt es auch einen aus Leder.

TecTake Luxus ChefsesselAls nächstes steht der TecTake Luxus Chefsessel auf der Liste. Dieser rangiert gleich mal in der selben Kategorie wie der Topstar 8140, findet dafür aber dennoch nicht so viele Anhänger wie dieser. Dafür wird er von der Durchschnittsbewertung etwas höher gehandelt. Vielleicht ist es auch einfach nur der Look der nicht jeden anspricht. Weitere Bürostühle und Chefsessel in dieser Preisklasse wären der HJH Office Chefsessel Aria High, genauso wie der Topstar 9020A. Alle pendeln zwischen 80 € und 110 €, haben auch dementsprechend keine großen Unterschiede, die man jetzt erklären könnte.

Und für die, denen der Preis nicht ganz so viel aus macht, dafür aber lieber auf ganz viel Schnick Schnack und Technik steht, gibt es natürlich auch was.

HJH OFFICE 652200 Bürostuhl Chefsessel ErgohumanHier würde ich dann den Chefsessel Ergohuman (HJH Office 652200) wählen. Preislich liegt dieser wirklich im oberen Segment, und ist eigentlich nur noch durch Premium Stühle zu toppen, die man aber nur im Fachhandel bekommt, und in meinen Augen Geldverschwendung sind. Stattdessen ist man hier mit schon mehr als gut gerüstet, um im normalen Büroaltag, oder gar in einer Chefposition, einen guten Eindruck zu machen.

Und der große Vorteil: es lässt sich wirklich alles anpassen. Die Kopfstütze lässt sich in der Höhe und wohl auch Neigung verstellen, genauso wie sich die Lendenwirbelstütze nicht nur in der Rückenlehne eingearbeitet ist, sonder sich auch anpassen lässt. Und was bei einem solch hochwertigen Stuhl eher nebensächlich ist, die Armstützen kann man beim Chefsessel Ergohuman auch auf die Körpergröße anpassen.

Chefsessel MUSTANG aus schwarzem Leder

Chefsessel MUSTANG aus schwarzem LederVielleicht sollte ich nicht immer nur High-End Bürostühle hier auf der Website veröffentlichen. Es tut auch bestimmt mal gut ein Produkt zu beschreiben, bei dem die eine Kundenrezensionen auf Amazon nur einen einzigen Stern übrig hatte. Aber wie schon häufig würde ich auf sowas keinen tieferen Wert legen. Vielleicht hat er einfach nur Pech gehabt und es waren gleich drei defekte Bauteile im Chefsessel Mustang aus schwarzem Leder. Und dann noch selber einen schlechten Tag gehabt, dann kann das natürlich nichts geben.

Denn eigentlich erfüllt der Bürostuhl alle wichtigen Bereiche die für einen normalen Arbeitstag wichtig sind. Eine stufenlose Sitzhöhenverstellung, Armlehnen bei denen man nicht direkt auf dass kalte Metall kommt. Weiche Sitzfläche und Rückenlehne, die auch gleich etwas ergonomisch geformt ist. Auch ist eben dass aus echtem Leder, nur bei den Armlehnen muss man leider Abstriche machen.

Für mich sieht dafür die Rückenlehne nicht wirklich hoch aus, als dass man sich mal gerne zurück lehnen würde. Aber dass kommt wahrscheinlich nur durch das Bild so rüber, und man sitzt ja auch nicht zu 100% grade im Stuhl.

Dennoch ist hier eine Wippmechanik eingebaut die genauso wie beim Topstar OF190 AF0 funktioniert. Natürlich kann man nicht die grundsätzliche Qualität der Stühle vergleichen, da beide in einer vollkommen anderen Preisklasse spielen. Wer aber für die nächsten 5-10 Jahre vorsorgen will, sollte sich vielleicht überlegen ein paar Euro mehr in den Bürostuhl zu stecken. Es geht hier nun mal um Ihren Rücken mit dem sie noch ein paar Jahre Spaß haben wollen.

Weitere Details des Chefsessel Mustang’s ist die extra breite Sitzfläche mit 56 cm und die Sitzhöhe von 46 – 56 cm. Die mitgelieferten Rollen sind für Teppichböden ausgelegt. Wer also Hartbödenrollen benötigt, muss diese seperat bei Amazon kaufen. Der Chefsessel ist laut Herstellerangaben für bis zu 120 Kg zugelassen. Natürlich wird er auch mehr aushalten können, aber hier sollte man sich dann doch überlegen ob man nicht gleich zu einem ensprechenden Bürostuhl greift, wie den Amstyle Chefsessel Milano. Dieser ist auch aus Leder, für bis zu 150 Kg zugelassen, aber spielt in einer etwas höheren Preiklasse.

Hier gibt es weitere Details zum Mustang.

Buffalo Split Leder Chefsessel

Buffalo Split Leder ChefsesselSehr aufwendig gearbeitet und auch vom Look and Feel ist der Buffalo Split Leder Chefsessel kaum zu überbieten. Schon auf den ersten Blick sieht man die Robustheit dieses Bürodrehstuhls. Auch wurde vieles sehr naturell hergestellt. Einmal das echte Leder mit dem die Sitzfläche und die Rückenlehne bezogen ist. Aber auch die Armlehnen und das Fußkreuz sind aus hochwertigem Holz gefertigt. So kann man sicher sein dass man sich nicht nur auf ein Plastikgestell setzt, sondern etwas besseres und gefühlsechterem. Einen ähnlich robusten Aufbau hat der Chefsessel Chicago Bürostuhl.

Und nicht nur der Bezug bei dem Bürodrehstuhl ist aus Buffalo Split Leder, auch die Armauflagen, so dass man rund um immer nur weiche Auflageflächen hat und nie an harte und unbequeme Stellen kommt. Das selbe ist beim Luxus Chefsessel. Die Sicherheitsgasdruckfeder lässt sich auch hier wieder auf jede mögliche Sitzhöhe einstellen, so dass man auf jedenfall seiner Körpergröße entsprechend sitzen kann.

Natürlich ist auch die Wippmechanik auf das Körpergewicht einstellbar, so dass sie nicht mit Kraft drücken müssen, aber auch nicht ungewollt nach hinten kippen. Bisherige Käufer sind sehr von dem Chefsessel aus Buffalo Split Leder überzeugt. Vor allem die weiche Polsterung an den Oberschenkeln und der Kniebeuge sollen sehr bequem sein.

Hier gibt es weitere Details.

[Update]

Seit ich den Artikel über den Bürostuhl geschrieben habe sind bei Amazon in schon wieder über 60 neue Kundenrezensionen eingegangen. Wenn man sich diese aber mal genauer anschaut, fällt gleich auf dass hier irgendwas nicht richtig läuft. Denn: Eine große Menge ist der Meinung dass dem Buffalo Split Leder Chefsessel grade mal ein einziger Stern zusteht. Genau genommen ist die ganze Verteilung überhaupt sehr gemischt. Hier sollte man sich auf jedenfall etwas Zeit nehmen und die Meinungen durchlesen. Wer weiß was einem da alles auffällt und was überhaupt dass Problem der Käufer ist.

Wenn ich die Rezensionen kurz überfliege fallen mir gleich viele kleine Kritikpunkte auf, die je nach dem den Einen mehr stören als den anderen. Dass der Drehstuhl zu Beginn nach Chemie und Kleber riecht, sollte jedem bewusst sein. Also erst mal Fenster auf und alle paar Stunden einmal dass Zimmer durchlüften. Oder wenn es warm ist, kann man den Stuhl auch auf die Terasse stellen und dort erstmal entlüften. Somit kann man den Stuhl aber nicht sofort verwenden.

Begründet sind aber viele andere Meinungen. Viele schreiben dass die Farbe schon nach kurzer Zeit abplatz, oder diese gar von vorn‘ herein ab ging. Dass ist wiederum wirklich ein Fehler in der Produktion und sollte dem Hersteller nicht passieren. Aber wie man hier bei den neuesten Artikeln auf meiner Seite sieht, ist der Hersteller TecTake auch mehr ein Allrounder als eine Fachproduktion. Es werden nicht nur Bürostühle und Autokindersitze hergestellt, sondern auch Massageliegen, Wandhalterungen, Kratzbäume und sogar Mülleimer. Darüber hinaus kann man bestimmt noch weitere außergewöhnliche Produkte finden.

Wenn sie sich selber von den Rezensionen bei Amazon überzeugen wollen, geht es hier weiter.